Vorträge


05.08.2017 Friedrich-Naumann-Stiftung Wittenberg: »Funktionen der Spiritualität von 1900 bis heute. Über privatistische und nicht-institutionelle Formen der Religion«

07.09.2016 Buchhandlung ocelot Berlin: »Lektüre für Revolte – Über die Aktualität von Wolfgang Koeppens Werk« 
23.07.2016 Fachhochschule Potsdam: »Design! Wo geht’s zur Ethik? Einige Überlegungen zu Ethik & Design« 
20.06.2016 Koeppenhaus Greifswald: »Ich sah die großen Untergänge… – Über die Aktualität von Wolfgang Koeppens Werk«

03.09.2015 Literarisches Colloquium Berlin: »Literatur ist Lebensmittel
04.03.2015 Technische Universität Chemnitz: »Schreiben heißt sich zeigen«

27.10.2014 Udo Keller Stiftung Neversdorf: »Funktionen der Spiritualität von 1900 bis heute«
 
11.12.2013 Freie Universität Berlin: »Grenzen stärken – Über das Spannungsverhältnis von kreativem und literarischem Schreiben«
07.12.2013 BrotfabrikGalerie Berlin: Vortrag zur Ausstellung von Magdalena Häfner
03.06.2013 Humboldt-Universität zu Berlin: »Einfühlung – Über ästhetische Methoden in der Bildung«
12.02.2013 Humboldt-Universität zu Berlin: »Kandinsky als Pädagoge«

18.01.2012 Humboldt-Universität zu Berlin: »Der Kindeskraft den Garaus machen: Wassily Kandinskys Akademiekritik im Spiegel seiner Zeit«

23.10.2011 Heylsschlösschen Worms: »Okkulte Kunst. Eine Standortbestimmung«

13.07.2009 Italienisches Kulturinstitut Köln: »Daher auf zu meinen Fronten – Über den Einfluss des Futurismus auf das Electro-Avantgarde-Projekt KOMA69«
07.05.2009 Humboldt-Universität zu Berlin: »Die Pädagogik Kandinskys«
09.02.2009 Universität Regensburg: »Kandinsky als Pädagoge«
30.01.2009 Humboldt-Universität zu Berlin: »Kandinskys okkultes Weltbild in Text und Bild«

14.10.2008
CDK in Hangzhou (China): »Glück in der abendländischen Philosophiegeschichte«

02.07.2008 Humboldt-Universität zu Berlin: »Kandinskys Dame in Moskau – Bildungstheoretische Implikationen in Kandinskys künstlerischem Werk«

05.12.2007
Humboldt-Universität zu Berlin: »Kandinsky als Pädagoge«

04.02.2007 IEK Berlin: »Materialisierter Geist – Kunst und Erziehung in Anthroposophie und Theosophie«

13.08.2005 Weinhaus Wilhelmi Mainz: »Okkulte Kunst – Ein kurzer Abriss einer noch jungen Genealogie«
24.04.2005 Cum Laude Berlin: »Die Symptome der Okkulten Kunst«

13.05.2004 Humboldt-Universität zu Berlin: »Gedanken zur aktuellen sozioökonomischen Entwicklung«

Meldungsarchiv