28.05.2017

Lesung am 8. Juni 2017

Am 8. Juni 2017 stellen wir im Kreis der liebsten Kolleg*innen die wunderbare, von Tobias Roth herausgegebene Lyrik-Anthologie »Lob der mechanischen Ente« (SuKuLTuR Berlin) vor. In Lesung und Gespräch, Diskussion und Performance kommen die vielfältigen Facetten der mechanischen Ente Jacques de Vaucansons (1709-1782) ans Licht: Warum ist sie der Urahn aller technischen Geräte? Was hat es mit dem Rätsel der mechanischen Entenscheiße auf sich? Und: Was soll das alles? Mit dabei sind Daniel Bayerstorfer, Anna Hetzer, Georg Leß, Moritz Müller-Schwefe, Andrea Schmidt, Asmus Trautsch, Mikael Vogel, Nora Zapf, Anneke Lubkowitz, Tobias Roth und ich.

Weitere Informationen auf www.brotfabrik-berlin.de.

Meldungsarchiv